ZEITSCHRIFT NESTWERK

Die Straße des Lebens

Die Straße des Lebens
wird unsichtbar
ist zu Ende
geht vorbei
 
Alles ist
auseinandergebrochen
Teile nur noch
und Trümmer sind
übriggeblieben
in Irrsal und Wirrsal
hat sich
alles verloren
 
Sinnlos erscheint
diese Welt
der Lebensweg
kreuz und quer
abgelaufen der
Reisepaß
bedeutungslos der
Personalausweis
ich
ganz allein
nur noch ich
ohne Schutz
kein wenn
kein aber
 
Da -
überraschend
sanft
ungeahnt
kühn
geschieht
träumende Wirklichkeit
tastend
ohne zu spüren
spannend
ohne zu sprechen
berührend
ohne zu halten
 
Zulassen
bringt Farbe in
die Hoffnungslosigkeit
ganz nahe nach
unten leuchtet
unendliche Vielfalt
 
Von unten
nach oben
ereignet
sich
Freiheit
 

Michael Först

Zurück zur Zeitschrift Nestwerk